TSV-Steinenbronn 19900 e.V.
 
< 8. Vorrundenspieltag
28.11.2021

9. Vorrundenspieltag

Jugend I sichert sich den Meistertitel!


Herren I

Herren I

SV Leonberg/Eltingen III - Jugend I 2:6
Mit 6:2 gewannen Mariusz und Jonas ihr letztes Saisonspiel und sicherten sich somit ungeschlagen den Meistertitel. Dies ist umso beachtlicher, da sie in jeder Partie gleich zu Beginn auf Grund von Personalsorgen mit 0:2 in Rückstand lagen. Am Samstag gingen unsere Jungs hochkonzentriert zu Werke und gaben in der gesamten Partie keinen einzigen Satz ab, Hut ab!
Doppel: Mariusz/Jonas (1)
Einzel: Mariusz (2), Jonas (3)

TT Renningen-Malmsheim I - Herren I 0:9
Wenig Mühe hatte unsere Herren I am vergangenen Samstag gegen die ersatzgeschwächten Gastgeber aus Renningen-Malmsheim. Verletzungsbedingt mussten sie gleich zu Beginn ein Doppel und Einzel kampflos abgeben. Die beiden weiteren Doppel wurde ebenfalls gewonnen. Im Einzel erhöhte der TSV sehr schnell auf 6:0, ehe sich anschließend Andy und Lasse jeweils knapp in vier Sätzen durchsetzten. Den Schlusspunkt zum 9:0 Auswärtssieg erspielte Günter Walz im letzten Einzel des Abends.
Doppel: Endres/Muschalla (1), Gnann/Hauser (1), Böhme/Walz (1)
Einzel: Marc Endres (1), Marcel Muschalla (1), Andy Gnann (1), Henning Böhme (1), Günter Walz (1), Lasse Hauser (1)

Herren II - TTF Schönaich III 7:5
Einen knappen Sieg, trotz des deutlich besseren Satzverhältnisses, erspielte sich die Herren II im Derby gegen Schönaich. In den Doppel wurden zunächst die Doppel geteilt, anschließend gingen die Gäste durch zwei knappe Einzelsiege in Führung. Lothar Simon und Marjan Grobelnik sorgten umgehend für den Ausgleich. Anschließend brachte Andi Lang den TSV erstmals in Führung. Lothar Simon und Marjan Grobelnik hielten sich im zweiten Durchgang abermals schadlos und erhöhten auf 6:4. Im anschließenden Doppel hatten sie am Ende knapp im fünften Satz das Nachsehen. Dafür sorgten dann Andi Lang und Rafael Grau durch ihren ungefährdeten Sieg im Doppel für den erlösenden siebten Punkt.
Doppel: Lang/Grau (1), Simon/Grobelnik (1)
Einzel: Andi Lang (1), Rafael Grau, Lothar Simon (2), Marjan Grobelnik (2)