TSV-Steinenbronn 19900 e.V.
 
01.03.2020

6. Rückrundenspieltag

Herren 1 spielt 8:8


Herren 2

Herren I - SV Leonberg/Eltingen III 8:8
Am Samstag gastierte mit der SV Leonberg/Eltingen der Tabellendritte in der Sandäckerhalle. Im Vergleich zur Vorwoche erwischte der TSV diesmal einen besseren Start und konnte bereits in den Doppeln in Führung gehen. Anschließend punktete das vordere Paarkreuz mit Marc Hauser und Marcel Muschalla, wodurch die Führung weiter ausgebaut werden konnte. Im mittleren und hinteren Paarkreuz wurden die Punkte geteilt. Im zweiten Durchgang erhöhte Marc Hauser auf 7:3, ehe die Gäste durch zwei Siege in Folge verkürzen konnten. Chris Renz holte mit seinem 5-Satz-Sieg den wichtigen achten Punkt aus Steinenbronner Sicht. Andreas Frieß und Henning Böhme konnten leider nicht nachlegen und so wurde die Entscheidung ins Schlussdoppel vertagt. In einer packenden 5-Satz-Partie sicherten sich am Ende die Gäste den Punkt zum 8:8 Unentschieden.
Doppel: Hauser/Muschalla (1), Gnann/Frieß, Renz/Böhme (1)
Einzel: Marc Hauser (2), Marcel Muschalla (1), Andy Gnann, Christoph Renz (2), Andreas Frieß (1), Henning Böhme

Herren II – VfL Oberjettingen III 2:9
Unsere zweite Herren-Mannschaft kassierte am Samstagabend in der heimischen Sandäckerhalle eine deutliche Niederlage gegen die Gäste aus Oberjettingen. In den drei Anfangsdoppeln holten nur Günne und Stephen einen Punkt. In den Einzeln steuerte lediglich Andi noch einen weiteren Punkt für Steinenbronn bei. Die Überlegenheit der Gäste war dabei nicht so deutlich, wie das Endergebnis vermuten lässt. So gingen alle Einzel über vier oder fünf Sätze; und die meist spannenden Spiele dauerten insgesamt zweieinhalb Stunden.
Doppel: Grau/Lang, Walz/Schallenmüller (1), Krauhausen/Grobelnik
Einzel: Rafael Grau, Günter Walz, Andreas Lang (1), Stephen Schallenmüller, Josef Krauhausen, Marjan Grobelnik