TSV-Steinenbronn 19900 e.V.
 
22.09.2019

2. Vorrundenspieltag

Trotz guter Leistung keine Punkte


Herren 1

SV Böblingen III - Jugend I 6:2
Mit 6:2 musste sich die Jugend 1 trotz guter Leistungen in Böblingen geschalgen geben. Im Doppel startete die Partie ausgeglichen- Während Henning und Jan in drei Sätzen gewinnen konnten, unterlagen Lasse und Moritz zusammen knapp in vier Sätzen. Durch zwei Siege im vorderen Paarkreuz setzten sich die Gastgeber ab. Im hinteren Paarkreuz steuerte Moritz durch sein 5-Satz-Sieg einen Zähler bei, Jan unterlag knapp in fünf Sätzen. Im zweiten Durchgang hatte Lasse noch die Chance zu verkürzen, zog aber ebenfalls in fünf Sätzen den Kürzeren.
Doppel: Henning/Jan (1), Lasse/Moritz
Einzel: Henning, Lasse, Jan, Moritz (1)

Herren I - VfL Oberjettingen I 6:9
Trotz Krankheit und Verletzungspech zeigte der TSV gegen Jettingen großen Kampfgeist und hätte um ein Haar noch einen Zähler erbeuten können. Marcel Muschalla konnte krankheitsbedingt seine Spiele nicht bestreiten und so waren die Gäste aus dem Gäu bereits vor dem ersten Ballwechsel mit 3:0 in Führung. Die Mannen um Kapitän Christoph Renz zeigten aber eine tolle Moral und überzeugten durch zwei Siege im Doppel. Im Einzel punktete anschließend Marc Hauser und brachte den TSV sogar in Führung. Im mittleren Paarkreuz punktete Chris Renz, Andy Gnann hatte in fünf Sätzen knapp gegen Nik Hain das Nachsehen.
Im hinteren Paarkreuz kamen Edeljoker Marko Tuschek und Stephen Schallenmüller zum Einsatz. Trotz Verletzung kämpfte sich Marko über fünf Sätze, musste aber am Ende leider gratulieren. Im zweiten Durchgang hielten Chris und Andy durch ihre Siege den TSV im Spiel. Marko trat vorsorglich zu seinem zweiten Einzel nicht an und so fehlte den Gästen noch ein Zähler. Im letzten Einzel des Abends zeigte Stephen Schallenmüller eine sensationelle Partie und verlangte seinem Gegenüber in fünf Sätzen alles ab. Am Ende wurde seine Leistung leider nicht belohnt. Endstand 6:9
Doppel: Hauser/Renz (1), Muschalla/Schallenmüller, Gnann/Tuschek (1)
Einzel: Marc Hauser (1), Marcel Muschalla, Andy Gnann (1), Christoph Renz (2), Marko Tuschek, Stephen Schallenmüller

Tischtennis Mötzingen III – Herren II 9:6
Zum Saisonauftakt, am vergangenen Samstagabend beim Auswärtsspiel in Mötzingen, musste sich die zweite Herrenmannschaft einem insgesamt stärkeren Gegner beugen. Nach den drei Eingangsdoppeln führten die Gastgeber 2:1. Auf unserer Seite konnten Dominik und Andi punkten. In der ersten Einzelrunde holten danach nur Lothar und Josef im mittleren Paarkreuz jeweils einen Punkt für Steinenbronn, und die Mötzinger zogen auf 6:3 davon. Der Anfang der zweiten Runde lief es dann zunächst viel besser für die Steinenbronner. Nach den Siegen von Dominik und Andi im oberen und Lothar im mittleren Paarkreuz stand es zwischenzeitlich sogar 6:6. Doch dann machten die Gastgeber „den Sack zu“ und gaben kein Spiel mehr ab.
Doppel: Dominik Sulz/Andi Lang (1), Lothar Simon/Josef Krauhausen, Moritz Hauser/Marjan Grobelnik
Einzel: Dominik Sulz (1), Andi Lang (1), Lothar Simon (2), Josef Krauhausen (1), Moritz Hauser, Marjan Grobelnik