TSV-Steinenbronn 19900 e.V.
 
17.03.2019

8. Rückrundenspieltag

Jugend 1 und Jugend 2 fahren Punkte ein


Herren 1

SV Böblingen IV - Jugend I 5:5
Einen starken Auftritt legte die Jugend 1 gegen Böblingen hin. Trotz dessen, dass man nur mit drei Spielern antreten konnte, reichte es am Ende einer spannenden Partie zu einem 5:5 Unentschieden. Im Doppel sorgten Henning/Moritz für den ersten Zähler. Im Anschluss verlor Lasse leider in fünf Sätzen, dafür sorgte Henning für den Ausgleich. Moritz ging in fünf Sätzen sehr konzentriert zu Werke und verbuchte den dritten Steinenbronner Zähler. Im zweiten Durchgang erhöhten Henning und Lasse auf 5:3 aus Steinenbronner Sicht. Moritz zeigte über abermals fünf Sätze tolles Tischtennis, doch leider sollte es nicht zum Sieg reichen. Endstand 5:5.
Doppel: Henning/Moritz (1)
Einzel: Henning (2), Lasse (1), Moritz (1)

Jugend II - SV Gebersheim I 6:4
Am Freitag empfing die Jugend 2 Gebersheim zum Nachholspiel. Neben Mariusz, Jesper, Marco und Jonas stand diesmal auch Jacob im Kader, welcher sein Punktspieldebut gab. Dies gelang ihm im Doppel an der Seite von Jesper hervorragend. Zusammen punkteten sie ungefährdet in drei Sätzen. Im ersten Einzeldurchgang sorgten Jesper, Marco und Jonas für die nächsten Zähler. Anschließend kamen die Gäste durch zwei Siege im vorderen Paarkreuz nochmals heran, doch Marco und Jonas sorgten mit ihren Einzelsiegen für den 6:4 Heimsieg.
Doppel: Mariusz/Marco, Jesper/Jacob (1)
Einzel: Mariusz, Jesper (1), Marco (2), Jonas (2)

Jugend II - SV Böblingen VII 2:6
Am Samstag gastierte der Tabellenführer aus Böblingen in der Sandäckerhalle. Leider konnte man am Samstag ebenso wie die Jugend 1 mit nur drei Spielern auflaufen und so war man von vornherein mit 0:2 im Hintertreffen. Mariusz und Marco konnten ihr Doppel gewinnen. Anschließend verlor Mariusz knapp mit 10:12 im fünften Satz sein Einzel. Marco konnte sich gegen die Böblinger Nr. 1 durchsetzen und so einen weiteren Zähler für Steinenbronn verbuchen. Leider sollte in den weiteren Partien nichts mehr für den TSV herausspringen. Endstand 2:6.
Doppel: Mariusz/Marco (1)
Einzel: Mariusz, Marco (1), Jonas

Herren I - FSV Deufringen I 2:9
Mit 2:9 fiel die Heimniederlage der Herren 1 gegen das starke Team aus Deufringen zu deutlich aus. Ausschlaggebend war hier die Ausbeute in den 5-Satz-Spielen, denn hier hatten die Gäste in allen vier Partien das bessere Ende auf deren Seite. Für zählbares auf Steinenbronner Seite sorgten das Doppel Renz/Frieß sowie Marcel Muschalla mit einem sehr souveränen Auftritt im Einzel.
Doppel: Hauser/Muschalla, Renz/Frieß (1), Gnann/Urmetzer
Einzel: Marc Hauser, Christoph Renz, Marcel Muschalla (1), Andy Gnann, Andreas Frieß, Daniel Urmetzer

Herren II - VfL Herrenberg IV 7:9
Trotz guter Leistung wurde die Herren 2 am Samstag beim Heimspiel gegen Herrenberg leider nicht belohnt. Im Doppel punktete für Steinenbronn Rebmann/Grau. Im ersten Einzeldurchgang erspielte sich der TSV durch die Siege von Yves Rebmann, Günter Walz, Andreas Lang und Lothar Simon eine leichte Führung. Im zweiten Durchgang konnte abermals Yves Rebmann punkten. Stephen Schallenmüller sorgte durch seinen Sieg im Einzel dafür, dass die Entscheidung im Schlussdoppel fallen musste. Leider mussten sich Yves und Rafael in vier Sätzen geschlagen geben und so stand man nach der 7:9 Niederlage mit leeren Händen da.
Doppel: Rebmann/Grau (1), Walz/Lang, Simon/Schallenmüller
Einzel: Yves Rebmann (2), Rafael Grau, Günter Walz (1), Andreas Lang (1), Lothar Simon (1), Stephen Schallenmüller (1)

Herren III - SV Gebersheim IV
-verlegt-

Herren 2