TSV-Steinenbronn 19900 e.V.
 
24.02.2019

6. Rückrundenspieltag

Jugend 1 und Herren 1 spielen jeweils Unentschieden


Herren 1

Jugend I - SpVgg Renningen I 5:5
Gegen Renningen erspielte sich die Jugend 1 ein verdientes 5:5 Unentschieden. Für Jan und Moritz rückten an diesem Samstag Mariusz und Jesper in den Kader, welche sonst für die Jugend 2 um Punkte schmettern. Mariusz und Jesper machten ihre Sache sehr gut, leider sollte es aber nicht für einen Zähler reichen. Für den TSV spielten dann dafür Henning und Lasse groß auf. Beide erbeuteten zusammen fünf Punkte für die Jugend 1 und sicherten somit das Unentschieden.
Doppel: Henning/Lasse (1), Mariusz/Jesper
Einzel: Henning (2), Lasse (2), Mariusz, Jesper

Herren I - TTF Schönaich I 8:8
Trotz katastrophalem Start sicherte sich die Herren 1 gegen Schönaich noch das 8:8 Unentschieden. Nach den Doppeln sowie den ersten beiden Einzeln lag der TSV aussichtslos mit 0:5 zurück. Marcel Muschalla gelang dann der erste Steinenbronner Zähler. Beim Stand von 1:6 aus Steinenbronner Sicht nahm der TSV dann Fahrt auf. Andreas Frieß, Daniel Urmetzer, Marc Hauser und Christoph Renz konnten alle ihre Einzel gewinnen und so den Rückstand auf 5:6 verkürzen. Nachdem die Gäste den siebten Punkt erspielen konnten, hielten sich Andy Gnann und abermals Andreas Frieß und Daniel Urmetzer schadlos. Somit hatte der TSV im Schlussdoppel dann sogar tatsächlich die Chance auf den Matchgewinn. Doppel war an diesem Abend aber nicht die Stärke des TSV und so endete das Spiel mit einem gerechten 8:8 Unentschieden.
Doppel: Hauser/Muschalla, Renz/Frieß, Gnann/Urmetzer
Einzel: Marc Hauser (1), Christoph Renz (1), Marcel Muschalla (1), Andy Gnann (1), Andreas Frieß (2), Daniel Urmetzer (2)

Tischtennis Mötzingen III - Herren III 7:0
Das Spiel der Herren 3 gegen den Tabellenführer aus Mötzingen musste leider abgegeben werden.