TSV-Steinenbronn 19900 e.V.
 
16.02.2019

Pokal: Endstation Viertelfinale

Herren 1 und Herren ausgeschieden


Herren I - VfL Sindelfingen I 0:4
Im Pokalviertelfinale musste sich die Herren 1 dem Verbandsligisten aus Sindelfingen mit 4:0 geschlagen geben. Mit etwas Glück hätte es im Einzel für einen Sieg reichen können, doch die Gäste hatten am Ende jeweils die Nase vorn. Im Doppel ließ die Formation Hauser/Renz einige Chancen ungenutzt, so dass Sindelfingen am Ende mit 4:0 den Einzig ins Halbfinale schaffte.
Doppel: Hauser/Renz
Einzel: Marc Hauser, Daniel Urmetzer, Andreas Frieß

Herren II - TSV Kuppingen III 2:4
Trotz starker Leistung blieb der Herren 2 der Einzug ins Pokal-Halbfinale verwehrt. Im ersten Einzeldurchgang ging Steinenbronn durch Siege von Yves Rebmann und Günter Walz mit 2:1 in Führung. Im Doppel unterlagen Yves Rebmann und Rafael Grau leider knapp in vier Sätzen. In den darauf folgenden Einzeln konnte leider kein Sieg mehr verbucht werden. Endstand 2:4
Doppel: Rebmann/Grau
Einzel: Yves Rebmann (1), Rafael Grau, Günter Walz (1)