TSV-Steinenbronn 19900 e.V.
 
27.01.2019

2. Rückrundenspieltag

Jugend 2 gewinnt in Sindelfingen


Herren 3

VfL Sindelfingen III - Jugend II 4:6
Einen tollen 6:4 Auswärtssieg konnte die Jugend 2 am vergangenen Samstag in Sindelfingen feiern. Ausschlaggebend für den Sieg waren die Doppel. Hie konnten zu Beginn gleich beide Partien gewonnen werden. In den anschließenden acht Einzeln teilten sich dann der VfL und der TSV die Punkte, so dass am Ende das Team um Mariusz die Tische als Sieger verlassen konnte.
Doppel: Mariusz/Marco (1), Jesper/Jonas (1)
Einzel: Mariusz (1), Jesper (1), Marco, Jonas (2)

Herren I - SV Böblingen II 2:9
Auf verlorenem Posten war die Herren 1 gegen den Tabellenführer aus Böblingen. Im Doppel erspielten sich Marc Hauser/Marcel Muschalla nach 0:2 Satzrückstand noch den Sieg, doch die anderen beiden Eingangsdoppel gingen leider verloren. Im ersten Einzeldurchgang konnte lediglich Marc Hauser einen Sieg verbuchen. Im zweiten Durchgang hätten Marc und Christoph Renz noch Ergebniskosmetik betreiben können, doch beide mussten sich im jeweils fünften Satz geschlagen geben.
Doppel: Hauser/Muschalla (1), Renz/Frieß, Gnann/Urmetzer
Einzel: Marc Hauser (1), Christoph Renz, Marcel Muschalla, Andy Gnann, Andreas Frieß, Daniel Urmetzer

TTV Gärtringen IV - Herren II 9:7
Denkbar knapp mit 9:7 hatte die Herren 2 gegen den Tabellennachbarn aus Gärtringen das Nachsehen. Im Doppel überzeugte auf Steinenbronner Seite die Formation Simon/Schallenmüller. In den darauf folgenden zwölf Einzeln wurden die Punkte gerecht geteilt. Auf Steinenbronner Seite sorgten Yves Rebmann, Günter Walz, Andreas Lang und Lothar Simon für die Zähler. Die Entscheidung über Unentschieden oder Niederlage wurde somit bis zum Schlussdoppel vertagt. In einer engen Partie mussten Yves Rebmann und Rafael Grau leider nach fünf Sätzen gratulieren.
Doppel: Rebmann/Grau, Walz/Lang, Simon/Schallenmüller (1)
Einzel: Yves Rebmann (2), Rafael Grau, Günter Walz (2), Andreas Lang (1), Lothar Simon (1), Stephen Schallenmüller

Herren III - SpVgg Aidlingen III 5:7
Im ersten Spiel der Rückrunde, am Samstagabend in der Sandäckerhalle, unterlag die dritte Herrenmannschaft dem Tabellen-Nachbarn aus Aidlingen mit 5:7. Der überraschende Sieg, den unsere Mannschaft in Hinspiel mit viel Glück gegen die damals ersatzgeschwächten Aidlinger verbuchen konnte, ließ sich nicht wiederholen. Viele Spielen waren zwar auch diesmal sehr "eng", doch die Gäste gewannen insgesamt verdient. Herausragend auf Steinnenbronner Seite war die Leistung von Jugendersatzspieler Henning Böhme: Er gewann seine beiden Einzel und gemeinsam mit Marjan Grobelnik auch noch zwei Doppel.
Doppel: Stippich/Krauhausen (1), Böhme/Grobelnik (2)
Einzel: Henning Böhme (2), Tobias Stippich, Josef Krauhausen, Marjan Grobelnik