TSV-Steinenbronn 19900 e.V.
 
TSV >
< Osterferien
14.04.2019

12. Rückrundenspieltag

Herren 1 und Herren 3 mit Heimsiegen


Herren 2

Jugend I - SV Leonberg/Eltingen II 4:6
Eine knappe Heimniederlage fuhr die Jugend 1 am Samstag gegen den Meister aus Leonberg/Eltingen ein. Henning und Lasse harmonierten hervorragend im Doppel und erspielten so den ersten Steinenbronner Punkt. Im ersten Einzeldurchgang konnte lediglich Henning gewinnen, wodurch die Jugend 1 mit 2:4 in Rückstand geriet. Henning und Lasse sorgten zu Beginn des zweiten Durchgangs für den Ausgleich. Im hinteren Paarkreuz konnten Jan und Moritz leider nicht nachlegen, wodurch die 4:6 Heimniederlage besiegelt war.
Die Jugend 1 beendet die Saison somit auf dem fünften Tabellenplatz.
Doppel: Henning/Lasse (1), Jan/Moritz
Einzel: Henning (2), Lasse (1), Jan, Moritz

SKV Rutesheim I - Jugend II 6:0
Am Donnerstag spielte die Jugend 2 das Nachholspiel gegen Rutesheim. Im ersten Moment sieht das Ergebnis eindeutig aus, doch unsere Jungs hatten durchaus Chancen auf eigene Zähler. Im Doppel drehten Mariusz und Jonas einen 1:7 Rückstand und gewannen den Satz noch mit 13:11. Nach vier Sätzen mussten sie aber leider den Gastgebern gratulieren. Einen wahren Krimi legte auch Mariusz im ersten Satz seines Einzels hin. Hier fiel die Entscheidung erst beim Punktestand von 22:20! Ganz knapp verpasste dann Jonas in seinem spannenden 5-Satz-Spiel den Ehrenpunkt für den TSV. Mit 11:9 hatte er im Entscheidungssatz das Nachsehen. Mit nur zwei Punkten Rückstand auf den Meister Rutesheim beendet die Jugend 2 die Runde nach dem Aufstieg auf einem sehr guten vierten Tabellenplatz.
Doppel: Mariusz/Jonas
Einzel: Mariusz, Jesper, Jonas

Herren I - SV Rohrau I 9:5
Drei Stunden Spielzeit benötigte die Herren 1 um am Samstag das letzte Punktspiel der Saison 2018/2019 zu gewinnen. Im Doppel erwischten die Gäste den besseren Start und gingen knapp in Führung. Nachdem Marc Hauser für den Ausgleich sorgte, drehte Chris Renz einen 0:2 Satzrückstand und brachte so den TSV erstmals in Führung. Marcel Muschalla, Andy Gnann und Andreas Frieß konnten die Führung weiter ausbauen. Jürgen Schilling, welcher sonst vier Ligen tiefer um Punkte schmettert, konnte an seine gute Leistung aus dem Doppel anknüpfen, doch zum Sieg sollte es leider nicht reichen. Im zweiten Durchgang brachten Marc und Marcel den TSV mit 8:4 in Führung. Andy Gnann verpasste es den Sack zuzumachen und so bangten alle mit Andreas Frieß. Dieser drehte im fünften Satz die schon fast als verloren geglaubte Partie und erspielte somit den Punkt zum 9:5 Heimsieg.
Die Herren 1 landet am Ende der Saison auf dem vierten Tabellenplatz.
Doppel: Hauser/Muschalla, Renz/Frieß (1), Gnann/Schilling
Einzel: Marc Hauser (2), Christoph Renz (1), Marcel Muschalla (2), Andy Gnann (1), Andreas Frieß (2), Jürgen Schilling

Herren II - SKV Rutesheim III 5:9
Am letzten Spieltag erwischte die Herren 2 einen schlechten Start in den Doppeln und lag prompt mit 0:3 zurück. Im vorderen und mittleren Paarkreuz erspielte dich der TSV anschließend drei von vier Möglichen Zählern und schaffte so den Anschluss. Stephen Schallenmüller wäre beinahe der Ausgleich gelungen, doch am Ende musste er nach fünf Sätzen gratulieren. Josef Krauhausen startete gut in sein Einzel, doch nach vier Sätzen hatte auch er das Nachsehen. Im zweiten Durchgang sorgten Rafael Grau und Andreas Lang für weitere Steinenbronner Zähler, doch die Gäste ließen sich den Sieg nicht mehr nehmen. Endstand 5:9. Somit muss die Herren 2 den Abstieg in die Kreisliga B antreten.
Doppel: Grau/Lang, Walz/Krauhausen, Simon/Schallenmüller
Einzel: Rafael Grau (2), Günter Walz, Andreas Lang (2), Lothar Simon (1), Stephen Schallenmüller, Josef Krauhausen

Herren III – TTF Schönaich III 7:0
Dass es so klar ausfallen würde, damit hatte niemand gerechnet: Die dritte Herren-Mannschaft gewann am Samstag in der heimischen Sandäckerhalle ohne ein Spiel abzugeben gegen den Lokalrivalen Schönaich. In den Anfangsdoppeln kam es zwar erst im vierten bzw. fünften Satz zur Entscheidung, doch in den Einzeln ging dann nur noch ein Satz zugunsten der Schönaicher aus. Für dieses überzeugende Ergebnis sorgten die beiden Jugendersatzspieler Henning an Position 1 und Moritz an Position 4 sowie die beiden alten Hasen Josef und Marjan. Damit ist die Saison beendet; und unsere dritte Mannschaft hat mit zehn Siegen und acht Niederlagen den fünften Tabellenplatz (von zehn Mannschaften) erreicht.
Doppel: Krauhausen/Hauser (1), Böhme/Grobelnik (1)
Einzel: Henning Böhme (2), Josef Krauhausen (1), Marjan Grobelnik (1), Moritz Hauser (1)


08.07.2019: Basketball, Basketball Herren, Basketball Jugend, Basketball Damen, Basketball Jugend U20, Basketball Jugend U16, Basketball Jugend U15w, Basketball Jugend U14-2, Basketball Jugend U12, Basketball Jugend U11

SAVE THE DATE - Basketaventures Germany Camp im September 2019

Das Anmeldeformular kann man hier ausdrucken bzw. runterladen.