TSV-Steinenbronn 19900 e.V.
 
TSV >
< 10-Meter-Turnier zum 10-jährigen Abteilungsjubiläum
11.02.2018

4. Rückrundenspieltag

Herren 1 souverän gegen Deufringen


Herren 1

FSV Deufringen 1 - Herren 1 4:9
Mit einem deutlichen 9:4 Auswärtssieg schob sich die Herren 1 auf den zweiten Tabellenplatz. Nach letztwöchiger schwacher Phase war diesmal auf Marc Hauser wieder Verlass. Im Doppel und Einzel steuerte er drei Zähler bei. Für die weiteren Zähler sorgten Marcel Muschalla, Andy Gnann, Andreas Frieß und Daniel Urmetzer. Andy und Daniel zogen jeweils mit 12:10 im Entscheidungssatz den Kopf aus der Schlinge.
Doppel: Hauser/Muschalla (1), Renz/Frieß (1), Gnann/Urmetzer
Einzel: Marc Hauser (2), Christoph Renz, Marcel Muschalla (1), Andy Gnann (2), Andreas Frieß (1), Daniel Urmetzer (1)

SKV Rutesheim 3 - Herren 2 9:2
Mit Yves Rebmann und Lothar Simon musste die Herren 2 am vergangenen Samstag gleich auf zwei Stammkräfte verzichten. Dies zeigte sich auch gleich in den Doppeln. Alle drei Spiele gingen an die Gastgeber. Im Einzel sorgten Dominik Sulz und Andreas Lang für die einzigen Steinenbronner Punkte. Ersatzmann Stephen Schallenmüller blieb nach fünf engen Sätzen der Sieg leider verwehrt.
Doppel: Grau/Lang, Sulz/Walz, Schallenmüller/Schilling
Einzel: Dominik Sulz (1), Günter Walz, Rafael Grau, Andreas Lang (1), Stephen Schallenmüller, Jürgen Schilling

Herren 3 – Tischtennis Mötzingen 3 3:7
Der vergangene Samstagabend brachte für die dritte Mannschaft die zweite Niederlage im zweiten Spiel der Rückrunde. Mit ein wenig Glück wäre zwar mehr möglich gewesen, doch der Sieg der Gäste aus Mötzingen war insgesamt verdient. Nach den beiden verlorenen Eingangsdoppeln holte Josef in der ersten Einzelrunde den ersten Zähler. Fred und Marjan mussten ihren Gegnern jeweils nach einem Fünf-Satz-Spiel gratulieren. In der zweiten Einzelrunde sah es für die beiden dann besser aus, und sie holten in einen Vier-Satz- bzw. wieder einem Fünf-Satz-Spiel den zweiten und dritten Punkt für Steinenbronn. Unsere dritte Mannschaft tauschte nach diesem Spieltag den bislang dritten Tabellenplatz mit Mötzingen und liegt nun auf dem vierten Platz.
Doppel: Krauhausen/Haag, Herzog/Grobelnik
Einzel: Fred Herzog (1), Josef Krauhausen (1), Marjan Grobelnik (1), Conny Haag