TSV-Steinenbronn 19900 e.V.
 
07.12.2015

Vorrundenbericht E-Jugend


Aufgrund des großen Kaders von 27 Kindern konnte der TSV in dieser Saison 2 E-Jugend-Mannschaften für den WfV Spielbetrieb melden.
Da im jüngeren Jahrgang (2006) zahlenmäßig deutlich weniger Kinder vertreten sind, mussten einige 2005er Spieler regelmäßig aushelfen. Nach 2 gespielten Spielen kristallisierte sich schnell heraus, dass es in dieser Liga zu einer 2-Klassengesellschaft kommen wird. Die ersten 4 Teams aus Lauchau, Birkach, Stetten und Leinfelden stellten die stärkeren Teams und spielten somit den Vorrundenmeister unter sich aus. Die untere Tabellenhälfte führte dann der TSV gefolgt von Möhringen, Musberg und dem Schlusslicht aus Kaltental an. Am Ende der Vorrunde konnte der TSV zwei Unentschieden und einen Sieg einfahren. Mehr war in dieser Gruppe nicht drin.
Fazit der Vorrunde: Alle Kinder, welche Lust zum Kicken hatten, konnten eingesetzt werden, auch wenn die Beteiligung zum Schluss etwas zu wünschen übrig ließ.
Beim 2005er Jahrgang sah es etwas anders aus. Dort gab es eine Spitzenmannschaft, die Spvgg Stetten, die alle Spiele sehr souverän gewonnen hatte (95:8 Tore !!!!) sowie eine schwache Mannschaft aus Hoffeld, die offensichtlich vom Verband in die falsche Staffel gesetzt wurde, da mehrheitlich Kinder vom jüngeren Jahrgang vertreten waren. Am Ende der Vorrunde konnten wir einen sehr guten 4. Tabellenplatz mit 4 gewonnenen sowie 3 verlorenen Spielen für uns verbuchen. Mit etwas mehr Glück, wäre ein 2. Tabellenplatz drin gewesen, da wir die Spiele gegen den TV Echterdingen sowie gegen die SGK Botnang mit nur einem Tor Unterschied abgeben mussten, obwohl wir nicht die schlechtere Mannschaft gewesen waren. Fairerweise muss erwähnt werden, dass wir die Spiele gegen Heumaden und den SV Vaihingen am Ende auch etwas glücklich mit ebenfalls nur einem Tor Unterschied für uns entscheiden konnten.
Fazit der Vorrunde: Tolle geschlossene Mannschaftsleistung, geile enge Spiele, Potential nach oben ist noch nicht ausgeschöpft.
Am Ende möchten wir uns alle noch recht herzlich bei der Firma Universal Sport für die großzügige Unterstützung der neuen Präsentationsanzüge, die tollen Trikots sowie die Sporttaschen bedanken.