TSV-Steinenbronn 19900 e.V.
 
11.01.2015

E2-Jugend Turnier in Nellingen am 11.01.2015



Finale !
Das erste Hallenturnier unserer E2 Jugend fand am Sonntag, den 11.1.2015 in Nellingen statt.
Die ersten beiden Spiele in der Vorrunde gegen TV Nellingen I und IV konnten wir jeweils mit 1:0 für uns entscheiden und standen somit bereits vor dem letzten Vorrundenspiel gegen den SV Hoffeld in der Zwischenrunde. Erwähnenswert war, dass sich unser Geburtstagskind Emirhan gleich im ersten Spiel mit einem tollen Tor sein größtes Geburtstagsgeschenk selbst gemacht hat.
Das letzte Vorrundenspiel gegen den SV Hoffeld gingen wir nicht ganz so konzentriert an und verloren am Ende auch verdient mit 2:0. Egal- Zwischenrunde erreicht.
Dort trafen wir auf den SV Sillenbuch, der uns bereits schmerzlich aus der Hinrunde bekannt war. Wahrscheinlich war der Respekt noch zu groß so dass wir ziemlich schnell auf die Verliererstraße gerieten und am Ende klar mit 4:0 das Nachsehen hatten. Vor dem letzten Spiel in der Zwischenrunde gegen den TV Echterdingen war klar dass uns nur ein Sieg für´s Halbfinale reichen würde.
So legten wir auch gleich los uns drängten den Gegner tief in deren Hälfte. Das erlösende Siegtor wollte jedoch auch nach mehreren gut herausgespielten Chancen nicht fallen. Kurz vor Schluss sorgte dann unser Jean-Marc mit einem sensationellen Fernschuss für die Entscheidung.
Cool - Halbfinale erreicht. Dort wartete der SV Hoffeld, bei dem wir bereits in der Vorrunde das Nachsehen hatten. In diesem Spiel liesen wir keine Torchance zu. Jeder kämpfte und rackerte für den anderen. Was für eine Einstellung. Kein Vergleich zum Vorrundenspiel. So erspielten wir uns Chance um Chance bis uns dann Leon mit einem tollen Flachschuss erlöste. Finale wir kommen.
Dort erwarteten wir den TV Nellingen I den wir ja bereits in der Vorrunde besiegen konnten. Das Spiel domminierten wir nach Belieben und erspielten und zahlreiche Torchancen. Das entscheidende Tor wollte jedoch weder in der regulären Spielzeit noch in der Verlängerung fallen.
So kam es wie es kommen musste - Elfmeterschießen. Nachdem es nach 5 Schützen immer noch Unentschieden stand wurde im Ausscheidungsmodus weiter geschossen. Leider hatte der Gegner diesmal etwas mehr Glück und gewann letztendlich etwas glücklich das Turnier.
Fazit: Eine tolle Mannschaftsleistung hat uns bis ins Finale gebracht. Jeder kämpfte und lief für den anderen. Auf diese Leistung können wir aufbauen Weiter so.
Es spielten:
Emirhan (1), Leon (1), Jean Marc (2), Jona, Wanja, Yanni, Tristan, Nils, Vincent.
T.R.