TSV-Steinenbronn 19900 e.V.
 
06.10.2018

Spieltag E-Jugend vom 6.10.2018


TSV Steinenbronn - TSV Rohr I 3:1 (0:1)
Am vergangenen Samstag hatten wir die E-Junioren vom TSV Rohr zu Gast in Steinenbronn. Bereits nach wenigen Minuten stellte sich heraus, dass das unser bisher stärkster Gegner sein sollte. Leider kamen wir nicht in die Zweikämpfe und auch sonst war der Gegner immer einen Schritt schneller als wir. Und so kam es wie es kommen musste: Rohr erzielte in Überzahl in unserem Strafraum das
1:0 durch einen unhaltbaren Schuss in die rechte untere Torwartecke.
Trotzdem erarbeiteten auch wir uns einige Chancen im ersten Durchgang. Die beste vergab Adrian kurz vor der Halbzeitpause, als er alleine auf den gegnerischen Torhüter zulief, dieser aber hervorragend reagierte und den Ball abwehren konnte. Da aber auch der Gegner noch einige Möglichkeiten hatte, ging die Halbzeitführung für diesen in Ordnung.
Nach einer klaren Ansprache durch die Trainer kamen die Jungs wie verwandelt aus der Kabine. Es wurden die Zweikämpfe angenommen, gewonnen und auch die Bälle vom Gegner wurden von Yannick und seinen Mitspielern immer wieder abgefangen. Das 1:1 resultierte dann aus einer feinen Leistung von unserem neuen Mannschaftskameraden Emerik. Dieser erkämpfte sich den Ball an der Außenlinie, sah, dass der Torhüter vom Gegner etwas weit aus dem Tor kam und schoss mit Gefühl den Ball aus ca. 20 Metern zum vielumjubelten Ausgleich ins Netz. Jetzt war die Mannschaft da und wollte noch mehr. Und Dean wollte Emerik in nichts nachstehen und erzielte das 2:1 mit einem ebenfalls sehenswerten Fernschuss ins gegnerische Tor. Somit war das Spiel gedreht. Es ging nun hin und her und auch der Gegner hatte noch einige gute Einschussmöglichkeiten. Doch Florian, der dieses mal im Tor spielte, hielt mit starken Paraden seinen Kasten sauber. In der Schlussminute bekamen wir nach einem Foul an Flo noch einen Strafstoß zugesprochen, welchen Emerik zum 3:1 Endstand verwandelte. Durch die Leistungssteigerung im zweiten Durchgang verdiente sich die folgende Mannschaft diesen Sieg: Florian Raith (TS), Yannick Sternberg, Dean Harter, Adrian Pnishi, Maxi Baur, Niklas Papke, Biagio Sena, Florian Piez, Robin Grossmann, Marijan Kopic und Emerik Kefecek.
Bedanken möchten wir uns bei den zahlreichen Zuschauern, die uns bei diesem Spiel unterstützt haben. Wir hoffen, dass uns auch am kommenden Samstag, wenn wir zu Gast beim KV Plieningen III sind, viele Zuschauer aus Steinenbronn unterstützen.