TSV-Steinenbronn 19900 e.V.
 
< 1. Spieltag der Bambinis
17.07.2022

Bezirksmeisterschaften in Mössingen am 16.07.2022


Mit zwei Jugendlichen ging es zu den Bezirksmeisterschaften nach Mössingen.

 

Im Jungeneinzel U19 startete Andre Gnauck. Andre konnte sein Achtelfinalspiel in zwei Sätzen für sich entscheiden und zog somit ins Viertelfinale ein. Da die Bezirksmeisterschaften im KO-System gespielt werden, benötigte Andre einen Sieg für den Einzug ins Halbfinale. Sein Gegenüber wollte ebenfalls ins Halbfinale und besiegte Andre in zwei Sätzen.

Im anschließenden Jungendoppel U19 spielte er mit einem Spieler vom VfL Sindelfingen. Leider unterlagen beide im Viertelfinale in zwei Sätzen.

 

Im Jungeneinzel U 17 startete Finn Jakob. Finn konnte im Achtelfinale den ersten Satz für sich entscheiden. Bis zur Mitte des zweiten Satzes war Finn auf der Siegerstraße. Ein paar leichte Fehler und eine Steigerung seines Gegners erzwangen den dritten Satz. Leider konnte Finn das Spiel nicht mehr drehen und schied somit aus.

Im anschließenden Jungendoppel U17 lief es für Finn deutlich besser. Durch einen Zweisatzsieg zog er mit seinem Partner aus Dornstadt ins Halbfinale ein. In einem Dreisatzkrimi mussten sich beide mit 16:21 im dritten Satz geschlagen geben. Somit blieb noch die Chance auf Platz 3. Durch einen Zweisatzsieg holten sich beide verdient die Bronzemedaille.

 

Nach der langen Corona-Spielpause war es ein guter Saisonabschluss. Mit Spannung erwarten wir dann die neue Saison, welche ab September beginnt.

 

MM