TSV-Steinenbronn 19900 e.V.
 
< Bericht vom 1. Spieltag
25.10.2020

6. Vorrundenspieltag

Herren 1 und Herren 2 weiterhin erfolgreich


Herren 1

Info:
Wegen der Pandemiestufe 3 wird im Tischtennis von nun an auf die Doppel verzichtet. Dafür werden sämtliche Einzel ausgespielt.

SV Böblingen II - Jugend I 5:3
Mit einem knappen 5:3 musste sich die Jugend 1 am vergangenen Samstag in Böblingen geschlagen geben. Während Lasse in seinem ersten Einzel knapp in vier Sätzen unterlag, konnte Henning am Nebentisch ausgleichen. Im hinteren Paarkreuz gaben Mariusz und Moritz zwar alles, doch die Gastgeber waren hier nicht zu bezwingen, wodurch Böblingen mit 3:1 in Führung ging. Im zweiten Durchgang dann zunächst dasselbe Bild. Henning verkürzte für den TSV, doch Böblingen stellte den alten Abstand umgehend wieder her. Anschließend steigerten sich Moritz und Mariusz im Vergleich zu ihren ersten Einzeln. Beide Partien gingen über die volle Distanz von fünf Sätzen. Moritz brachte sein Spiel nach Hause und verkürzte auf 4:3, ehe die Böblinger den 5:3 Endstand herstellten.
Einzel: Henning (2), Lasse, Moritz (1), Mariusz

Tischtennis Mötzingen I - Herren I 5:7
Einen weiteren Sieg fuhr die Herren 1 am Samstag gegen Mötzingen ein. Marcel Muschalla und Marc Hauser brachten den TSV zunächst in Führung, ehe die Gastgeber durch drei Einzelsiege in Folge die Führung übernahmen.Günter Walz leitete dann mit seinem Sieg die Wende ein, denn anschließend punkteten abermals Marc und Marcel sowie Andy Gnann. Während nun Günter in seinem zweiten Einzel die Entscheidung verpasste, lag auch Henning bereits auf der Verliererstraße. Nach 2:0 Satzrückstand holte er sich mit 11:9 knapp den dritten Satz. Im Vierten Satz lag er bereits mit 6:3 zurück. Henning nahm seine Auszeit, nahm eine taktische Änderung vor und konnte so diesen Satz tatsächlich mit 11:7 gewinnen. Im Entscheidungssatz konnte er an die hervorragende Leistung anknüpfen und so den Siedepunkt für den TSV erzielen. Das zweite Einzel von Rafael kam zwar noch in die Wertung, doch der Sieg war bereits eingetütet.
Einzel: Marc Hauser (2), Marcel Muschalla (2), Andy Gnann (1), Henning Böhme (1), Günter Walz (1), Rafael Grau

Herren II – TSV Höfingen IV 7:1
Am Samstagabend in der Sandäckerhalle endete die Partie gegen die Vierte aus Höfingen mit einem klaren 7:1 für die zweite Herrenmannschaft des TSV Steinenbronn. Nach drei Spieltagen steht unsere Zweite damit weiterhin ohne Verlustpunkte in der Tabelle der Kreisklasse Süd. Wegen der Covoid-19-Pandemie wurden erstmals keine Doppel gespielt und gleichzeitig alle Einzel ausgespielt. Die Höfinger Nummer drei erkämpfte knapp den Ehrenpunkt für die Gäste. In den übrigen sieben Spielen gaben unsere Spieler nur zwei Sätze ab.
Einzel: Andreas Lang (2), Stephen Schallenmüller (2), Josef Krauhausen (2), Marjan Grobelnik (1)

Herren 1