TSV-Steinenbronn 19900 e.V.
 
< Dieses Wochenende wäre die Saison zu Ende gegangen….
11.10.2020

Bericht vom 1. Spieltag

4:4 in Reutlingen


Am 10.10.20 fand der erste Spieltag der neuen Badmintonsaison statt. Der TSV reiste hierzu nach Reutlingen zur zweiten Mannschaft des PSV. Coronabedingt waren besondere Hygienemaßnahmen zu beachten, auf dem Spielfeld wurden die Akteure davon jedoch glücklicherweise nur wenig beeinträchtigt.

Zum Auftakt konnten Wigand Poppendieck und Patrick Memmleb dank einer konzentrierten Leistung einen Sieg im 1. Herrendoppel einfahren und den TSV in Führung bringen. Auf dem Nebenfeld sah es bei Sebastian Proffen und Martin Krauß im 2. Herrendoppel zu Beginn ebenfalls gut aus, schließlich konnten die Gastgeber die Partie jedoch wenden und sich knapp in drei Sätzen durchsetzen. Im Damendoppel lagen Melina Memmleb und Carolin Zaiss nach verlorenem ersten Satz im zweiten Satz bereits klar in Führung, konnten den Vorsprung jedoch nicht ins Ziel bringen, so dass der PSV nach den Doppeln mit 2:1 vorne lag.

Das 1. Herreneinzel konnte Wigand trotz verlorenem ersten Satz im Schlussspurt knapp für sich entscheiden. Souveräner war Sebastian, der sich im 3. Herreneinzel in zwei Sätzen durchsetzte. Und auch im Dameneinzel gelang Melina ein Dreisatzerfolg, wodurch die Steinenbronner mit 4:2 in Führung gingen.

Im 2. Herreneinzel war der erste Satz hartumkämpft, leider gelang es Patrick nicht, einen seiner Satzbälle zu nutzen, und er musste den Satz schließlich mit 21:23 abgeben. Im zweiten Satz konnte er dem Spiel keine Wendung mehr geben, so dass das abschließende Mixed die Entscheidung über Sieg oder Unentschieden bringen musste. Vor allem im ersten Satz zeigten Susanne Memmleb und Martin Krauß eine gute Leistung und machten es ihren Gegnern schwer, letztendlich mussten sie diesen jedoch zum Sieg gratulieren.

Unter dem Strich steht somit ein 4:4-Unentschieden, ein Punktgewinn, mit dem der TSV durchaus zufrieden sein kann. Der zweite Spieltag mit Heimspielen gegen die SG Ehningen/Gärtringen 2 sowie den Aufsteiger Bemwido ist für den 31.10. geplant.

Es spielten: Melina Memmleb, Susanne Memmleb, Carolin Zaiss, Martin Krauß, Patrick Memmleb, Wigand Poppenideck und Sebastian Proffen

WP