TSV-Steinenbronn 19900 e.V.
 
< Erster Punktgewinn beim Saisonstart der 2. Mannschaft
25.11.2019

TSV Steinenbronn I holt Unentschieden in Mössingen

TSV Steinenbronn I gegen SpVgg. Mössingen III 4:4


Am Samstag ging es zum Auswärtsspiel nach Mössingen. Bisher konnte die erste Mannschaft noch keinen Spieltag komplett antreten. Auch dieses Mal musste Carolin Zaiss gesundheitsbedingt absagen. Für den Rest der Saison muss die Mannschaft auf Andre Treige verzichten, welche sich beim letzten Spieltag einen Kreuzbandriss zugezogen hatte. Am Samstag konnte der TSV das erst Mal in Stammbesetzung antreten. Die Auftaktdoppel gingen beide an die Heimmannschaft aus Mössingen. Melina und Susanne verloren das Damendoppel knapp mit 19:21 im dritten Satz. Im 1. Herrendoppel hatten Wigand und Patrick in zwei Sätzen das Nachsehen. Martin und Michael gewannen das 2. Herrendoppel klar und verkürzten auf 1:2. Melina musste im Dameneinzel um den Sieg kämpfen. Erst im dritten Satz konnte sie ihre Gegnerin niederringen und glich zum 2:2 aus. Wigand gewann sein 1. Herreneinzel in zwei Sätzen und brachte den TSV in Führung. Gleich im Anschluss musste Patrick im 3. Herreneinzel den Gegner zum Sieg gratulieren. Michael brachte den TSV durch einen Dreisatzsieg wieder in Führung. Im anschließenden Mixed hatten Susanne und Martin im zweiten Satz den Sieg schon vor Augen, mussten sich dann im zweiten und dritten Satz knapp geschlagen geben. Am Ende gab es ein leistungsgerechtes Unentschieden. Aktuell steht der TSV Steinenbronn auf dem 4. Platz in der Bezirksliga. Am kommenden Freitag trifft man im Nachholspiel in Steinenbronn auf den noch ungeschlagenen Absteiger vom BSV Jungingen 1.
Es spielten: Susanne Memmleb, Melina Memmleb, Wigand Poppendieck, Patrick Memmleb, Martin Krauß und Michael Memmleb

MM