TSV-Steinenbronn 19900 e.V.
 
10.12.2018

2. Bezirksrangliste in Friedrichshafen am 08./09.12.2018

4 Podestplätze bei der Bezirksrangliste


Siegerehrung Mädchendoppel U 19

Insgesamt 7 Jugendliche spielten am vergangenen Wochenende auf der Bezirksrangliste in Friedrichshafen.
Am Samstag begannen Finn Jakob (JE U13), Florentin Zaiss (ME U15) und Andre Gnauck (JE 15). Finn erreichte im Einzel U 13 einen guten 11. Platz. Florentin musste im Einzel U 15 zu Beginn in die Qualifikation. Die Qualifikation überstand sie ohne Schwierigeiten. In der zweiten Runde traf sie auf die Nummer 2 der Setzliste, welches sie leider verlor. Die restlichen 3 Spiele gewann sie ohne Probleme und belegte am Ende einen guten 9. Platz. Andre begann das Einzel U 15 mit einer Niederlage. Am Ende des Tages belegte Andre den 15. Platz. Fast alle Spiele gingen über 3 Sätze.
Anschließend standen die Doppel auf dem Programm. Hier belegte Finn mit seinem Partner aus Metzingen einen tollen 4. Platz. Auch Florentin und Andre erspielten sich gute Platzierungen. Beide belegten mit ihren Doppelpartnern Platz 5.


Am Sonntag starteten insgesamt 4 Jugendliche in den Altersklassen U17 und U19. Im Mädcheneinzel U 17 erreichte Melina nach einem hartumkämpften Viertelfinale das Halbfinale. Dort musste sie sich wie vor 3 Wochen erneut Iva Andreeva geschlagen geben, welche auch das Turnier gewann. Das Spiel um Platz 3 ging kampflos an Melina.

Carolin Zaiss und Svenja Haas konnten ihr Achtelfinalspiel gewinnen. Nur Carolin Werner musste sich im ersten Spiel knapp geschlagen geben. Carolin Zaiss gelang durch einen Sieg im Viertelfinale der Einzug ins Halbfinale. Dort traf sie auf die Nummer 1 der Setzliste. Das Halbfinale verlor Carolin und musste sich auch anschließend beim Spiel um Platz 3 knapp geschlagen geben. Svenja Haas verlor ihr Viertelfinalspiel. Für sie reichte es am Ende zu einem guten 6. Platz. Carolin Werner konnte die anschließenden Spiele alle gewinnen und belegte am Ende Platz 9.

Im anschließenden Mädchendoppel U 19 spielten Svenja mit Carolin Werner und Carolin Zaiss mit Melina. Svenja und Carolin trafen im ersten Spiel auf die späteren Sieger. Leider ging das Spiel in zwei Sätzen verloren. Durch einen Sieg im letzten Spiel belegten sie den 5. Platz. Carolin Zaiss und Melina konnten durch einen Sieg ins Halbfinale einziehen. Das Halbfinale gewannen sie ebenfalls in zwei Sätzen. Lediglich im Finale mussten sie sich in zwei Sätzen geschlagen geben und holten einen tollen 2. Platz.

Mädchen – Florentin und Carolin Zaiss, Carolin Werner, Svenja Haas und Melina Memmleb
Jungen – Finn, Jakob und Andre Gnauck
MM